Der Geschwister-Scholl-Tag
Der Geschwister-Scholl-Tag gehört seit vielen Jahren zur Tradition der Schule. In Gedenken an die Namenspatrone unserer Schule wird er um den 27.Januar terminiert („Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“). Im Klassenverband werden u.a. folgende Schwerpunkte aufgegriffen: die Geschwister Scholl, Edelweißpiraten, die Stolpersteine, Marsch der 1000 Sinti und Roma, das Außenlager an der Messe, El-De Haus (NS-Dokumentationszentrum), Besuch der Synagoge Roonstraße, im weiteren Sinne das Zusammenleben verschiedener Kulturen und Ethnien. Die Schüler werden schrittweise an die Thematik herangeführt. Die Unterstufe beginnt oft mit einem Sozialtraining in der Schule, während die oberen Stufen auch außerschulische Lernorte aufsuchen.